Unfall­versicherung
ab 17,85€ im Jahr

Inhaltsverzeichnis

DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE

Die private Unfallversicherung

Unfälle können in vielen Bereichen des täglichen Lebens passieren. Ob beim Sport, im Straßenverkehr oder im eigenen Haushalt. In Deutschland wurden 2019 insgesamt 1.058.219 Unfälle gemeldet. Eine Unfallversicherung schützt nicht vor Unfällen, hilft aber die finanziellen Folgen zu bewältigen.

Die Unfallversicherung zahlt bei bleibenden und schwerwiegenden Verletzungen. Krankheiten sind ausgeschlossen.

Je nach ausgeübter Tätigkeit werden die Versicherten in die Gefahrengruppe A oder B eingestuft.

Die Höhe des Beitrages hängt bei der Unfallversicherung von folgenden Faktoren ab: Progression, Höhe der Versicherungssumme, Beruf, Leistungsumfang und der Zahlweise.

Risikosport oder Extremsport können bei einigen Versicherungen gegen Aufpreis mitversichert werden. Für den Bereich Motorsport gibt es eine spezielle Motorsport-Unfallversicherung.

Ein Tarifvergleich der einzelnen Anbietern lohnt sich wegen den großen Preis- und Leistungsunterschieden.

BAUSTEINE DER UNFALLVERSICHERUNG

Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet Cookies. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen evtl. nicht mehr alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen

Mit Ihrer Auswahl entscheiden Sie ob nur essentielle Cookies oder alle Cookies zugelassen werden. Ihre Auswahl wird für 7 Tage gespeichert.





Impressum