Hundehaftpflichtversicherung

Hundehaftpflichtversicherung
ab 32,05€ im Jahr

Inhaltsverzeichnis

DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE

Hundehaftpflichtversicherung

Selbst der gutmütigste Hund kann in einer unbeobachteten Minute einem Dritten direkt oder indirekt Schaden zufügen. Da das Bürgerliche Gesetzbuch in diesem Fall die vollständige Haftung des beteiligten Hundehalters vorsieht, können schnell Beträge entstehen, die dieser nicht ohne Weiteres aufbringen kann.

In manchen Bundesländern, ist eine Hundehaftplichtversicherung Pflicht (Berlin, Hamburg, Niedersachsen, Sachesen-Anhalt, Schleswig Holstein und Thüringen).

Versicherungspflicht für Listenhunde (Kampfhunde) gibt es in Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Bremen, Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen.

Eine Hundehaftpflicht übernimmt alle Schäden, die das eigene Tier bei Dritten verursacht. Dazu gehören Personen-, Sach-, und Vermögensschäden. Auch Mietsachschäden an Gebäuden und an beweglichem Inventar (z.B Hotels) sind in den meisten Tarifen versichert.

Eine Hundehhaftpflichtversicherung wehrt unberechtigte Ansprüche für Sie ab – notfalls auch vor Gericht.

Die Kosten einer Hundehaftpficht sind von der Hunderasse abhängig (Mischling oder Listenhund).

Die Beiträge für eine Hundehaftpflicht sind überschaubar. Eine gute Versicherung für Hunde gibt es schon für rund 65 Euro im Jahr. Sehr gute Tarife kosten zwischen 70 Euro – 85 Euro im Jahr. Seniorentarife mit Selbstbeteiligung ab 32,05 Euro im Jahr.

Ein Tarifvergleich lohnt sich wegen den großen Preis- und Leistungsunterschieden der einzelnen Anbietern.

1. WER BENÖTIGT EINE

Wer muss eine Hundehaftpflicht abschließen?
Jeder Hundebesizer sollte eine Hundehaftpflichtversicherung abschließen. Sie schützt Sie vor Schäden, die in die Millionen Euro gehen können. Die Hundehaftpflicht als eine der wichtigsten Versicherungen für Hundebesitzer, prüft die Haftpflichtansprüche, wehrt unberechtigte Forderungen ab und leistet bei berechtigten Forderungen. Damit stellt die Hundehaftpflicht einen unerlässlichen Schutz für Hundehalter dar.

Zu unterscheiden sind folgende Tarife:
  • Hundehaftpflichtversicherung
  • Betriebliche Hundehaftpflicht
  • Zwingerhaftpflicht (ab 3 Hunde)
  • Seniorentarif (ab 50-65 Jahre)

2. WELCHE LEISTUNGEN WERDEN ABGEDECKT

Schäden in diesen Bereichen deckt die Hundehaftpflicht bis zur vereinbarten Deckungssumme ab:
  • Personenschäden
  • Sachschäden
  • Vermögensschäden
  • Mietsachschäden an Gebäuden
  • Mietsachschäden an an beweglichem Inventar

Folgende Leistungen können zusätzlich eingeschlossen werden:
  • Forderungsausfall Versicherung
  • Rechtsschutz zur Ausfalldeckung
  • Tierische Ausscheidungen
  • Neuwertentschädigung
  • Besitzstandsgarantie
  • Best-Leistungsgarantie
Welche Schäden zahlt die Hundehaftpflicht nicht?
  • Bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz
  • Schäden von Angehörigen, die in häuslicher Gemeinschaft leben.

WAS KOSTET EINE HUNDEHAFTPFLICHT?

Die Beiträge liegen zwischen 32 Euro – 233 Euro im Jahr.

Die Höhe des Beitrages hängt bei der Hundehaftpflichtversicherung von folgenden Faktoren ab: Zahlungsweise, Deckungssumme, Leistungen, Rasse des Hundes und Vorschäden. Eine günstige Hundehaftpflicht bekommen Sie schon für 32,05 Euro im Jahr.

Wir beraten Sie gerne!

Unsere Berater freuen sich von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr auf Ihre Fragen.

Telefon: 02741- 9721273
kontakt@mawadirekt.de

3. UNSERE BESTEN HUNDETARIFE

Wir empfehlen Ihnen folgende Hunde-Tarife

Diese Leistungen sollten Sie auf jeden Fall in Ihre Hundehaftpflicht Versicherung einschließen:

  • Deckungssumme ab 10 Mio
  • Forderungsausfallversicherung
  • Rechtsschutz zur Ausfalldeckung
  • Schäden durch gewollten oder ungewollten Deckakt
  • Tierische Ausscheidungen
Anbieter TarifTest
allsaveallsafe amigo1-
JanitosBest Selection1-
NV
Versicherung
HundePremium
Plus 2.0
1-
Degeniaoptimum1-
Adam RieseXXL1
BarmeniaPremium1
Die MAWA Testsieger Preis/Leistung/Service (171 Tarifen) 19.03.2020

4.TARIFRECHNER

Vergleichsrechner

Hundehaftpflicht

Hier klicken

MAWA TIPP:
Für den preisbewussten empfehlen wir den Tarif HundePremium 2.0 von der NV Versicherung. Wer den besten Tarif haben möchte, kommt an dem Premium Tarif von der Barmenia nicht vorbei.

WICHTIGE ZUSATZBAUSTEINE

Forderungsausfall Versicherung

Eine Forderungsausfalldeckung in der Hundehaftpflichtngreift, wenn Ihnen jemand Schaden zufügt und für diesen finanziell nicht aufkommen kann.

Schäden durch gewollten oder ungewollten Deckakt

Schäden durch gewollten oder ungewollten Deckakt in der Hundehaftpflicht:

Ein sogenannter ungewollter Deckakt liegt dann vor, wenn ein Rüde eine Hündin ohne Erlaubnis des Besitzers deckt. Ein gewollter Deckakt liegt vor, wenn beide Seiten der Besitzer mit dem Deckakt der Tiere einverstanden sind.

Rechtsschutz zur Ausfalldeckung

Als Ergänzung zur Ausfalldeckung im Rahmen der Hundehaftpflicht kann eine sehr hilfreiche Deckungserweiterung sein. Dieser Rechtsschutz hilft Ihnen bei der Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen. Der Versicherer trägt bei Eintritt des Versicherungsfalles die Vergütung eines für den Versicherungsnehmer tätigen Rechtsanwaltes und Gerichtskosten.

Tierische Ausscheidungen

Tierische Ausscheidungen in der Hundehaftpflicht:

Schäden die durch tierische Ausscheidung verursacht werden, gelten als mitversichert.
Beispiel: Versicherungsnehmerin Müller ist mit ihrem Hund zu Besuch bei Ihrer Bekannten Riedel. Während des Besuchs verrichtet Frau Müllers Hund seine Notdurft mitten auf dem Teppich von Frau Riedel. Der entstandene Schaden ist über die Tierhalterhaftpflicht gedeckt.

EMPEHLENSWERTE ZUSATZBAUSTEINE

Neuwertentschädigung

Die Hundehaftpflicht leistet in der Regel zum Zeitwert. Sollte allerdings der Wunsch des Kunden bestehen, den Schaden zum Neuwert zu regulieren, leistet der Versicherer zum Neuwert.

Verzicht auf Leinenzwang

Verzicht auf Leinenzwang, d.h. die Versicherung leistet auch, wenn der Hund nicht angeleint war.

Vorübergehender Auslandsaufenthalt in Europa

Vorübergehender Auslandsaufenthalt in Europa in der Hundehaftpflichtversicherung:

Wenn beispielsweise der VN aufgrund seines Berufes für eine vorübergehende Zeit nach Finnland versetzt wird, besteht hier Versicherungsschutz.

Fremdhütung (nicht gewerbsmäßig)

Unter dem Begriff “Fremdhütung in der Hundehaftpflicht“ ist das Hüten eines nicht im eigenen Besitz befindenden Hundes gemeint. Sollte es währen des Hütens zu einem Schadenereignis kommen, besteht hier Versicherungsschutz.
Beispiel: Während des 3-wöchigen Urlaubs seines Nachbarn betreut Herr Meyer dessen Hund. Während Gartenarbeiten lässt er versehentlich ein Gartentor offen stehen. Der Hund entwischt auf die Straße und beißt einer vorbeilaufenden Passantin in den Arm.

SONSTIGE ERWEITERUNGEN

Besitzstandsgarantie

Besitzstandsgarantie in der Hundehaftpflichtversicherung:

Sollte sich bei einem Schadenfall herausstellen, dass der VN durch die Vertragsbedingungen des Vorvertrags beim vorherigen Versicherer in Bezug auf den Versicherungsumfang bessergestellt gewesen wäre, wird der Versicherer nach den Bedingungen des letzten Vertragsstandes des direkten Vorvertrags regulieren. Voraussetzung hierbei
ist, dass ununterbrochen Versicherungsschutz bestand und dass die Vorversicherung bei Antragsstellung
mit angegeben wurde.

Best-Leistungsgarantie

Die Best-Leistungs-Garantie in der Hundehaftpflichtversicherung kommt erst im Schadenfall zum tragen. Ist der entstandene Schaden nicht oder nicht im gleichen Umfang versichert, wie es ein anderer Versicherer am deutschen Markt versichert hat, kann sich der Kunde auf diese Garantie berufen. Die Schadensregulierung erfolgt dann so, wie es der Mitbewerber getan hätte.

5. ANTWORTEN AUF DIE WICHTIGSTEN FRAGEN

Sind Welpen mitversichert?

In den meisten Hundehaftpflichttarifen sind Welpen mitversichert. Überprüfen Sie bitte die unterschiedlichen Leistungen der einzelnen Anbieter.

Ist die Hundehaftpflicht steuerlich absetzbar?

Die Beiträge zur Hundehaftpflichtversicherung können als sonstige Vorsorgeaufwendung steuerlich abgesetzt werden.

Unter Anlage Vorsorgeaufwände (Zeile 46 – 50)

Wie kündige ich meine Hundehaftpflicht?

In der Regel gilt eine Kündigungsfrist von drei Monaten vor dem Ende der Vertragslaufzeit. Ist diese Frist abgelaufen, verlängert sich Ihr Vertrag automatisch um ein Jahr.

Mietsachschäden mitversichert?

In den meisten Hundehaftpflichttarifen sind Mietsachschäden an Gebäuden und an beweglichem Inventar mitversichert. Überprüfen Sie bitte die unterschiedlichen Leistungen der einzelnen Anbieter.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Alles zum Thema

Hunde Krankenversicherung

Hier klicken

Alles zum Thema

Rechtsschutz

Hier klicken

Alles zum Thema

Hunde OP

Hier klicken

HUNDEHAFTPFLICHTVERSICHERUNG
AB 32,05€ IM JAHR
Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet Cookies. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen evtl. nicht mehr alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen

Mit Ihrer Auswahl entscheiden Sie ob nur essentielle Cookies oder alle Cookies zugelassen werden. Ihre Auswahl wird für 7 Tage gespeichert.





Impressum