Hunde und Katzen-OP Versicherung

Viele Menschen verbinden mit einem hohen Lebensstandard nicht nur materielle Güter. Auch der Besitz von Haustieren kann die Zufriedenheit stark positiv beeinflussen, indem es sich um seinen Besitzer sorgt, mit ihm spielt und neues Leben in das Heim bringt. Da sich die Unterhaltskosten in der Regel in einem überschaubaren Rahmen bewegen, entschließen sich viele Menschen zu einem Haustier, ohne zu beachten, dass im Falle einer Krankheit für den Besitzer hohe Kosten entstehen können. Muss ein Tier operiert werden, um dessen Wohlergehen zu sichern, steht Ihnen jedoch die Tier-OP-Versicherung zur Verfügung. Diese übernimmt alle relevanten Kosten, die im Rahmen dieser Operation entstehen können und gibt Ihnen die Sicherheit, Ihrem Haustier auch im Notfall beistehen zu können.

Die übernommenen Kosten einer Operation für Ihr Haustier, sei es Hund oder Katze, sind abhängig von den Bedingungen des Versicherers. Um Ihr Haustier optimal zu schützen, achten Sie daher bitte darauf, dass der Versicherer Ihr spezielles Tier versichert, in der Regel Hund oder Katze, und dass genau die Kosten erstattet werden, die für Ihr Tier relevant sind. Beispielsweise wird eine Katze andere Kosten für eine Operation fordern, als ein Hund. Achten Sie auch auf die zusätzlichen Angebote des Versicherers, beispielsweise zusätzliche Leistungen nach dem Tode Ihres Haustiers. Die Katze, bzw. der Hund, ist ein wertvolles Haustier. Die Kosten einer Operation sollten daher gesichert sein, um Ihrem Haustier ein sicheres Leben zu ermöglichen.

FacebookTwitterXINGGoogle+
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF