Leichtkraftrad/roller Versicherung
ab 31,35€ im Jahr

Inhaltsverzeichnis

DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE

Für das fahren eines Leichtkraftrad/roller benötigen Sie mindestens den Führerschein Klasse A1. Aber auch mit einem Pkw- oder Lkw-Führerschein, den Sie vor dem 1. April 1980 gemacht haben, dürfen Sie ein Leichtkraftrad fahren.

Die Leistungen des Versicherungsschutzes entsprechen der Motorradversicherung.

Die Höhe des Versicherungsbeitrages ist abhängig von der Zulassungsart, Alter der Fahrer, der Einstufung (SF-Kasse) und dem Umfang des gewünschten Versicherungsschutzes.

Sie können Ihr Leichtkraftrad Haftpflicht, Teil- oder Vollkasko versichern.

Zusatzbausteine wie Schutzbrief (Panne, Unfall oder Diebstahl)
oder Auslandsschadenschutz können zusätzlich eingeschlossen werden.

Sparen können Sie mit einem Saisonkennzeichen oder mit der Werkstattbindung.

Die Leichtkraftrad-Versicherung ist steuerlich absetzbar.

BAUSTEINE DER LEICHTKRAFTRAD VERSICHERUNG

Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet Cookies. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen evtl. nicht mehr alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen

Mit Ihrer Auswahl entscheiden Sie ob nur essentielle Cookies oder alle Cookies zugelassen werden. Ihre Auswahl wird für 7 Tage gespeichert.





Impressum