Wohnwagenversicherung
ab 22,95€ im Jahr

Informationsmenü

DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE

Wohnwagenversicherung

Als Besitzer eines PKWs besitzen Sie die Möglichkeit, auf Reisen oder im Urlaub sehr mobil zu sein. Die Nutzung eines Wohnwagen kombiniert diese Freiheit mit Komfort und einem nahen Schlafplatz. Für diese Qualitäten ist jedoch eine Haftpflichtversicherung vorgesehen, die Ihnen im Schadensfall die größten finanziellen Lasten abnimmt.

Die Höhe des Versicherungsbeitrags ist abhängig vom Anschaffungswert und dem Umfang des gewünschten Versicherungsschutzes. Sie können Ihren Wohnwagen Haftpflicht, Teil- oder Vollkasko versichern. Sonderausstattungen bei Ihrem Wohnwagen bitte prüfen. Je nach Versicherer ist das Zubehör (die Sonderausstattung) bis zu einer bestimmten Grenze zwischen (1 000 EUR und unbegrenzt) beitragsfrei mitversichert.

1. DIE LEISTUNGEN DER HAFTPFLICHT

Welche Schäden deckt die Haftpflichtversicherung ab:
Die Wohnwagen-Haftpflichtversicherung leistet bis zur Höhe der vertraglich vereinbarten Deckungssummen Schadensersatz bei begründeten Ansprüchen Dritter und wehrt unberechtigte Forderungen ab.

Diese Schäden sind abdeckt:
  • Personenschäden (Invalidität oder Schmerzensgeld)
  • Sachschäden (Reparaturkosten an Fahrzeugen/Objekten)
  • Vermögensschäden

WOHNWAGENVERSICHERUNG – EINFACH ERKLÄRT

Was versichert ist und auf was du achten solltest, erfährst du in diesem Video über die Wohnwagenversicherung.

2. DIE TEIL UND VOLLKASKO

Für Ihren Wohnwagen gibt es eine Kasko. Die Kaskodeckung ist eine Versicherung gegen Schäden am Fahrzeug. Bei der Wohnwagenversicherung unterscheidet man die Teilkasko- und die Vollkaskoversicherung.

Teilkasko: Mit der Teilkasko schützen Sie Ihren Wohnwagen gegen Schäden, für die niemand haftbar gemacht werden kann. Auch nach einem Schaden, die SF Klasse bleibt immer bei hundert Prozent.

Folgende Schäden sind abgesichert:
  • Brand und Explosion
  • Diebstahl (auch Einbruchsdiebstahl)
  • Glasbruchschäden (Lampen, Blinker, Frontscheibe)
  • Wildschäden und Marderbisse
  • Sturm, Hagel, Blitzeinschlag und Überschwemmung
  • Kabelkurzschluss

Volkasko: Mit der Vollkasko sind Sie gegen Eigenschäden und Vandalismus versichert.

Folgende Schäden sind abdeckt:
  • Schäden beim Ein- und Ausparken
  • Vandalismus (mutwillige Beschädigung durch Dritte)
  • selbst verschuldete Unfälle

Wichtig bei Abschluß einer Vollkasko:
Geben Sie bitte immer an, wo Ihr Pkw/Lkw versichert ist. Mache Versicherer können im Schadenfall Probleme machen, oder die Vollkaskodeckung ablehnen, wenn das Zugfahrzeug bei einer anderen Gesellschaft versichert ist.

Wann zahlt die Wohnwagenversicherung?
Wenn sich Zugfahrzeug und Anhänger zum Zeitpunkt des Schadens in Bewegung befinden zahlt die Kfz-Haftpflichtversicherung des Zugfahrzeuges. Die Wohnwagen-Haftpflichtversicherung kommt zum Tragen, wenn der Anhänger vom Zugfahrzeug abgekoppelt wurde und einen Schaden verursacht.

3. UNSERE BESTEN TARIFE

2021 Aktuelle Testergebnisse zur Wohnwagenversicherung.
Wir haben überprüft – Leistungen im Fokus

Im Januar 2021 haben unsere Experten einen Preis- und Leistungstest zur Wohnwagen-Versicherung durgeführt.
Wir haben insgesamt 23 Tarife von über 23 Gesellschaften überprüft.
Im Fokus stand der Leistungsumfang der einzelnen Tarife sowie die Beiträge der Anbieter.

Wir empfehlen Ihnen folgende Tarife

Diese Leistungen sollten Sie auf jeden Fall
in Ihre Wohnwagenversicherung einschließen!

  • Versicherungsschutz bei grober Fahrlässigkeit
  • Sonderausstattung
  • Tierbiss-/Marderbissschäden

Anbieter TarifMAWA Test
DEVKKomfort 2+
R+VPolice-Plus1
KravagKravag1
R+VPolice-Plus1
AllianzStandart1
AXAkomfort1-

4. TARIFRECHNER

MAWA – günstiges Angebot berechnen und sparen.

Wohnwagen-Versicherung. Die Beiträge liegen zwischen 23 Euro – 479 Euro im Jahr. Die besten Versicherer und Tarife einfach, schnell und transparent miteinander vergleichen. Unsere Tarifrechner sind schnell, übersichtlich und einfach zu bedienen. Mit der richtigen Kfz-Versicherung müssen Sie sich keine Gedanken mehr machen. Finden Sie bei uns die Wohnwagenversicherung, die am besten zu Ihnen passt. Den passenden Tarif, einfach und sicher online abschließen.

Ihre Sicherheit ist uns wichtig – im Schadenfall unterstützen wir Sie!

Die Vertragsunterlagen zur Wohnwagen-Versicherung erhalten Sie per Post und wenn Sie möchten, erstellen wir Ihnen einen digitalen Versicherungsordner. Dieser verschafft Ihnen einen bequemen Überblick über Ihre bestehenden Versicherungsverträge. So können Sie all ihre Versicherungen auch von unterwegs aus verwalten, vergleichen und natürlich abschließen.

Genießen Sie den vollen Online-Service von MAWA Finanz. Egal ob bei Umzug, Vertragsfragen, Schadenmeldung oder Vertragskündigung. Wir sind gerne für Sie da!

VergleichsrechnerWohnwagenversicherung

Vergleichsrechner
Wohnwagenversicherung

Wie berechne ich meine Wohnwagenversicherung?

Einstufung für Wohnwagen:
Die WKZ ist die Abkürzung für Wagniskennziffer. Sie dient der Risikobewertung in der Kfz- Haftpflichtversicherung und der Kaskoversicherung. Abhängig von der Zulassung und Nutzungsart sind Fahrzeuge in folgende WKZ eingeteilt:

WKZ 541 / Wohnwagenanhänger

Wie bekomme ich die Wohnwagen eVB-Nummer?

Eine Wohnwagen eVB-Nummer bekommen Sie automatisch vom Kfz-Versicherer Ihrer Wahl. Dafür stellen Sie bitte einen Antrag auf Versicherungsschutz für ein konkretes Fahrzeug in unserem Vergleichsrechner. Die eVB Nummer erhalten Sie am Schluß. Sollten Sie keine eVB Nummer bekommen haben erreichen Sie uns unter 02741-9721273 oder 0151-15580063. Wir kümmern uns dann schnellstmöglich um Ihre Deckungskarte.

Welche Versicherer sind im Tarifrechner?

Diese Gesellschaften sind Gegenstand des Preis- und Leistungsvergleichs für die Wohnwagenversicherung. Durch laufende Updates, kann es zur eingeschränkten Verfügbarkeiten einzelner Tarife/Anbieter kommen.

Allianz
Alte Leipziger
AXA
die Bayerische
Barmenia
Condor
Da direkt
DEVK
Dialog
HDI
Itzehoer
Kravag Allgemeine
Lippische
R+V
Versicherungskammer Bayern
Verti
VHV
Württembergische
Zurich

Wofür benötige ich eine eVb-Nummer?

Eine eVB-Nummer müssen Sie in diesen Fällen vorlegen:

– Erstzulasung eines Fahrzeuges
– Fahrzeugwechsel
– Halterwechsel
– Wiederzulassung
– Umzug
– Kurzzeitkennzeichen (Überführung)

WICHTIGE ZUSATZBAUSTEINE

Versicherungsschutz bei grober Fahrlässigkeit

Wohnwagen Klausel (Grobe Fahrlässigkeit):

In der Fahrzeugversicherung verzichtet der Versicherer auf den Einwand aus § 81 Versicherungsvertragsgesetz (§ 81 VVG) bei grob fahrlässiger Herbeiführung des Versicherungsfalls. Ausgenommen von diesem Verzicht sind: – die grob fahrlässige Ermöglichung des Diebstahls des Fahrzeugs oder seiner Teile, – die Herbeiführung des Versicherungsfalls infolge des Genusses alkoholischer Getränke oder anderer berauschender Mittel und ggf. noch weitere Ausschlüsse (z.B. Telefonieren während der Fahrt).

Tierbiss-/Marderbissschäden

Wohnwagen Tier- und Marderbisse:

Der Versicherer übernimmt die durch Tierbiss/Marderbiss verursachte Folgeschäden bis zur vereinbarten Summe.

Sonderausstattung

Wohnwagen Sonderausstattung:

Beitragsfreie Mitversicherung von Fahrzeug- und Zubehörteilen bis zu einem vorgegebenen Wert. Die einzelnen versicherten Fahrzeugteile beschreibt die Gesellschaft in der Liste der mitversicherten Fahrzeug- und Zubehörteile (AKB).

Erweiterung der Elementarschäden

Wohnwagen Elementarschäden:

Zusätzliche Deckung als Ergänzung einer im Standardversicherungsschutz bestehenden Fahrzeugversicherung: Mitversicherung von Schäden durch unmittelbare Einwirkung von Lawinen (von Berghängen) oder eines Erdrutsches.

5. ANTWORTEN AUF DIE WICHSTIGSTEN FRAGEN

Wann zahlt die Wohnwagenversicherung?

Wenn sich Zugfahrzeug und Wohnwagen zum Zeitpunkt des Schadens in Bewegung befinden zahlt die Kfz-Haftpflichtversicherung des Zugfahrzeuges. Die Anhänger-Haftpflichtversicherung kommt zum Tragen, wenn der Wohnwagen vom Zugfahrzeug abgekoppelt wurde und einen Schaden verursacht.

Kündigung / Sonderkündigungsrecht

Kündigung zum Jahreswechsel
Der 30. November ist in der Regel immer noch Stichtag für die Kündigung bei vielen Anbietern. Wer zum ersten eines Jahres wechseln möchte, sollte bis zum 30.11 seine Wohnwagenversicherung gekündigt haben.

Kündigung unterjährlig wechseln
Die Kündigungsfrist Ihres Wohnwagens beträgt einen Monat bis zur sogenannten Hauptfälligkeit, also dem Tag, an dem Ihr Versicherungsschutz in Kraft tritt. Haben Sie zum Beispiel Ihre Versicherung zum 1. April abgeschlossen, können Sie Ihre bestehende Versicherung noch bis zum 28. Februar kündigen. Ansonsten verlängert sich Ihr Versicherungsschutz automatisch um ein Jahr.

Sonderkündigungsrecht
Sie haben ein Sonderkündigungsrecht in der Wohnwagenversicherung, wenn Ihr Versicherer die Versicherungs­beiträge erhöht. Dann haben Sie das Recht, inner­halb der nächsten 30 Tage schriftlich von Ihrem Sonder­kündigungs­recht Gebrauch zu machen. Sie haben außerdem ein Sonder­kündigungs­recht, wenn Sie entweder Ihr angemel­deten Anhänger abmelden oder Sie sich ein neuen zulegen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

AUTO
VERSICHERUNG

➞ Hier klicken

RECHTSSCHUTZ
VERSICHERUNG

➞ Hier klicken

MOTORRAD
VERSCHERUNG

➞ Hier klicken

facebook button
twitter button
xing button