Rechtsschutzversicherung
ab 45,96€ im Jahr

Informationsmenü:

Hier finden Sie nützliche Verbraucher-Tipps zum Thema Rechtsschutzversicherung.

Marcus Wacker Geschäftsführer
Versicherungsexperte Marcus Wackeraktualisiert am 11. August 2021

Schützen Sie jetzt Ihr gutes Recht! Im Laufe Ihres Lebens kann es aus verschiedenen Gründen zu einem Rechtsstreit kommen. Das könnte für Sie zu einer ernsthaften finanziellen Belastung werden, insbesondere, wenn die Prozesskosten Ihr verfügbares Budget übersteigt.

Um sich im Fall der Fälle auf einen Anwalt Ihres Vertrauens verlassen zu können, ohne die Kosten eines Rechtsstreites fürchten zu müssen, bietet Ihnen die Rechtsschutz eine ideale Absicherung für den Fall der Fälle.

Eine Rechtsschutzversicherung deckt in der Regel die Bereiche Privatrecht, Arbeitssrecht, Verkehrsrecht und Wohnrecht ab. Die Höhe des Beitrages hängt bei der Versicherung von folgenden Faktoren ab: Familienstand, Berufliche Situation, Zahlungsweise, Bausteine und Höhe der Selbstbeteiligung.

Unterhaltsstreitigkeiten, Sorgerecht und Erbrecht können mitversichert werden. Ein Tarifvergleich lohnt sich wegen den großen Preis- und Leistungsunterschieden der einzelnen Anbietern.

Bausteine der Rechtsschutzversicherung

Bausteine der Rechtsschutzversicherung auf einem Blick. Bildquelle: www.dieversicherer.de

Wer benötigt eine Rechtsschutzversicherung?

Rechtsstreitigkeiten kosten viel Geld. Eine Versicherung unterstützt Sie dabei, Ihre Ansprüche aussergerichtlich und auch vor Gericht durchzusetzen. Eine Versicherung übernimmt Kosten für Rechtsstreitigkeiten bis zur vereinbarten Versicherungssumme.

Zu unterscheiden sind folgende Bausteine:

  • Privatrecht
  • Berufsrecht
  • Verkehrsrecht
  • Wohnrecht
  • Unterhaltsrecht
  • Fahrerrecht
  • Fahrzeugrecht
  • Vermieterrecht

Alle Wichtige zum Thema in diesem Video

Rechtsschutz – Einfach erklärt. Was versichert ist und auf was du achten solltest, erfährst du in diesem Video über die Rechtsschutzversicherung.

Die Wartezeiten der Bausteine

Die Wartezeiten sind nicht einheitlich geregelt bei den Anbietern. Die meisten Versicherer verlangen eine Wartezeit von drei Monaten ab Vertragsbeginn. Die Ursache für den Rechtsstreit darf erst nach Ablauf der Wartezeit eintreten, sonst besteht kein Versicherungsschutz. Die Wartezeit soll verhindern, dass Verbraucher erst dann eine Versicherung abschließen, wenn ein teurer Rechtsstreit absehbar ist. Bei einem nahtlosen Wechsel der Rechtsschutzversicherung entfällt die Wartezeit.

Die Wartezeiten im Überblick:

  • Privatrecht: 3 Monate
  • Berufsrecht: 3 Monate
  • Verkehrsrecht: 0 Monate
  • Unterhaltsrecht 12 Monate
  • Mietrecht: 3 Monate
  • Eigentumsrecht: 3 Monate

Die Leistungen der Rechtsschutz

Schäden in diesen Bereichen deckt die Rechtsschutzversicherung bis zur vereinbarten Deckungssumme ab:

  • Verfahrens- Gerichts- und Anwaltsgebühren
  • Strafverfolgungsmaßnahmen (Kaution)
  • Kosten für Gutachter und Sachverständige
  • Entschädigung für Zeugen
  • Kosten des Streitgegners
  • Außergerichtliche Schlichtung (Mediation)

Zusätzliche Leistungsbausteine

Folgende Leistungen können zusätzlich eingeschlossen werden:

  • Kostenlose Erstberatung bei Anwalt (ohne Selbstbeteiligung)
  • Erweiterter Straf-Rechtsschutz
  • Erweiterter Schutz im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht
  • Aktien und Rentenwerte
  • Studienplatzklagen
  • Unterhaltsstreitigkeiten und Sorgerecht (ARAG Premium Baustein)
  • Aufhebungsvereinbarungen
  • Verwaltungs-Rechtsschutz im Ein- und Widerspruchsverfahren
  • Steuer-Rechtsschutz im Ein- und Widerspruchsverfahren
  • Sozialrecht im Ein- und Widerspruchsverfahren

Was wird nicht von der Rechtsschutzversicherung übernommen?

Was bezahlt die Rechtsschutz nicht, oder nur zum Teil?

  • Scheidung/Trennung
  • erbrechtliche Streitigkeit
  • spekulative Kapitalanlagen
  • Auseinandersetzungen beim Hausbau
  • Sozialrecht im Ein- und Widerspruchsverfahren
  • vorsätzlichen Vergehen und Verbrechen

Experten-Tipp!

Diese Leistungen sollten Sie auf jeden Fall in Ihrer Rechtsschutzversicherung einschließen:

  • Erweiterter Straf-Rechtsschutz
  • Deckungssumme > 500.000€
  • erweiterter Rechtsschutz im Familien- und Erbrecht
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
  • Sozialrecht im Ein- und Widerspruchsverfahren
  • Außergerichtliche Schlichtung (Mediation)

Die besten Tarife im Test
Wir haben überprüft – Leistungen im Fokus

Im Januar 2021 haben unsere Experten einen Preis- und Leistungstest durgeführt. Im Fokus stand der Leistungsumfang der einzelnen Tarife sowie die Beiträge der Anbieter. Wir haben insgesamt 132 Tarife von über 21 Gesellschaften überprüft. Die Beiträge der Rechtsschutzversicherung liegen zwischen 45 Euro – 650 Euro im Jahr.

Title

ARAG Premium Rechtsschutz

Testergebnis: Hervorragend

Deckungssumme unbegrenzt
Auswahl Selbstbeteiligung
300/150 EUR | 250 EUR | 150 EUR
Spezial Straf-Rechtsschutz: Ja
Erweiterter Internet-Schutz: Ja

Title


KS AUXILIA Jurprivat Rechtsschutz

Testergebnis: Hervorragend

Deckungssumme unbegrenzt
Auswahl Selbstbeteiligung
500 EUR | 400-0 EUR | 250 EUR
Spezial Straf-Rechtsschutz: Ja
Erweiterter Internet-Schutz: Ja

Title

Deurag SB Vario Rechtsschutz

Testergebnis: Hervorragend

Deckungssumme unbegrenzt
Auswahl Selbstbeteiligung
300/150 EUR
Spezial Straf-Rechtsschutz: Ja
Erweiterter Internet-Schutz: Ja

Title


ERGO Best Rechtsschutz

Testergebnis: Hervorragend

Deckungssumme unbegrenzt
Auswahl Selbstbeteiligung
250 EUR | 150 EUR
Spezial Straf-Rechtsschutz: Ja
Erweiterter Internet-Schutz: Ja

Title

Roland Premium Rechtsschutz

Testergebnis: Hervorragend

Deckungssumme unbegrenzt
Auswahl Selbstbeteiligung
300/0 EUR 
Spezial Straf-Rechtsschutz: Ja
Erweiterter Internet-Schutz: Ja

Title


Itzehoer Comfort Rechtsschutz

Testergebnis: Hervorragend

Deckungssumme 1.000.000 EUR
Auswahl Selbstbeteiligung
250 EUR | 150 EUR
Spezial Straf-Rechtsschutz: Ja
Erweiterter Internet-Schutz: Ja

Ihre Sicherheit ist uns wichtig – im Schadenfall unterstützen wir Sie!

Verlassen Sie sich auf uns! Wir als Ihr Ansprechpartner unterstützen Sie im Schadenfall bei der Durchsetzung Ihrer Interessen gegenüber dem Versicherer.

DIE WICHTIGSTEN BAUSTEINE DER RECHTSSCHUTZ:

WICHTIGSTE FRAGEN ZUR RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG:

ALLE VERSICHERUNGEN
IM ÜBERBLICK

> mehr erfahren

TERMIN
VEREINBAREN

> mehr erfahren

BETREUUNG
ÜBERNEHMEN

> mehr erfahren

facebook button
twitter button
xing button